Logo

Ein leuchtender Helfer im OP

Neue Fluoreszenztechnik im EvK Witten macht Durchblutungsstörungen während des Eingriffs sichtbar...

Ein leuchtender Helf ... weiterlesen

Multimodale Schmerztherapie im Einsatz bei Rückenschmerzen

Dr. Michael Luka, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, und Linus Paelke, Leiter der Physiotherapie EvK Witten, wissen: Rückenschmerzen sind nach Infekten der zweithäufigste Grund fü ...

Multimodale Schmerzt ... weiterlesen

Hast Du den Knall denn nicht gehört?

Als Schall bezeichnet man das, was man mit den Ohren hören kann. Ohne Schall können wir nichts hören. Die Schallwellen gelangen in unser Ohr und werden in Signale umgewandelt und an unser Gehirn weite ...

Hast Du den Knall de ... weiterlesen

Welche Folgen hat die Corona-Isolation für unser Gehirn ?

Nichts ist so spannend und bewegt den Menschen so sehr wie sein eigenes Verhalten und das seiner Mitmenschen. Auch in diesem Jahr greift IMAGE gemeinsam mit Dr. med. Willi Martmöller, Facharzt für All ...

Welche Folgen hat di ... weiterlesen

Schmerzfrei dank künstlicher Hüfte und neuer OP-Technik im EvK Hattingen

Eva Wieschermann hat heute keine Schmerzen mehr: im Evangelischen Krankenhaus Hattingen der Augusta Kliniken wurden ihr vom orthopädischen Team um Chefarzt Dr. Andre Sander zwei künstliche Hüftgelenke ...

Schmerzfrei dank kün ... weiterlesen

Wenn die Füße schmerzen und kribbeln: 7 Tipps zum Schutz

Die warme Jahreszeit ist auch die Zeit der luftigen Sandalen: Hier zeigt sich dann, dass die Füße vieler Menschen alles andere als vorzeigbar sind...

Wenn die Füße schmer ... weiterlesen

Bei Verhaltensänderungen von Demenzkranken brauchen Pflegende Beratung

Eine Demenzerkrankung bedeutet nicht nur, Dinge zu vergessen oder sich nicht mehr im Alltag zurechtzufinden...

Bei Verhaltensänderu ... weiterlesen

Was das Herz begehrt – den Motor des Lebens am Laufen halten

Im Evangelischen Krankenhaus Witten versorgt ein leistungsstarkes Team in der Inneren Medizin und Kardiologie Patienten mit Herzproblemen. Welche Erkrankungen gibt es und welche Behandlungsmöglichkeit ...

Was das Herz begehrt ... weiterlesen

Wie die Psyche unser Immunsystem beeinflusst

Nichts ist so spannend und bewegt den Menschen so sehr wie sein eigenes Verhalten und das seiner Mitmenschen. Auch in diesem Jahr greift IMAGE gemeinsam mit Dr. med. Willi Martmöller, Facharzt für All ...

Wie die Psyche unser ... weiterlesen

Impfungen: Termin-Pflicht für Jüngere entfällt, Auffrischungen Aufgabe der Hausärzte

Die Coronaschutz-Impfangebote für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 15 Jahren im Impfzentrum des Ennepe-Ruhr-Kreise waren und sind stark gefragt. Ende Juli erhielten die ersten dieser Altersgruppe ihren Pieks in Ennepetal, aktuell weist diese Statistik rund 400 Impfungen aus. Mit Blick auf die veränderte Empfehlung der Ständigen Impfkommission und den neuesten Impferlass des Landes dürfte ihre Zahl in den nächsten Tagen weiter stark steigen.

Anzeige-Vanderborcht-Okt21.jpg
Anzeige-Tagespflege-am-Turm-Okt21.jpg