Logo
Anzeige-ReweLenk-Mai-2021.jpg
Breaking News Witten

Witten: Testzentrum in der Wittener Werkstadt – veränderte Verkehrsregelung

11.03.2021: Die Wittener Werkstadt bekommt eine zusätzliche Nutzung...

Die Wittener Werkstadt bekommt eine zusätzliche Nutzung: Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Witten, wird dort gemeinsam mit dem Arbeiter-Samariter-Bund ein Corona-Testzentrum einrichten. Um die Anfahrt unkompliziert möglich zu machen, ist es allerdings nötig, den Verkehr anders zu führen.

Geplant ist, dass die Fahrzeuge, die zum Testzentrum kommen, von der Dortmunder Straße aus anfahren. Dafür wird der Durchgang vom städtischem Betriebshof, vorbei an der KSV-Halle zur Mannesmannstraße geöffnet und zur Einbahnstraße gemacht. Die verbleibenden Parkplätze an der Werkstadt sind also nur noch von der Dortmunder Straße aus erreichbar.

Nicht betroffen von der Einbahn-Regelung ist der Radverkehr über die Mannesmannstraße zum Rheinischen Esel. Die Umstellung gilt voraussichtlich ab Samstag.

Einzelne Parkplätze vor der Werkstadt - und viele beim Betriebsamt

Vor der Werkstadt werden einzelne Parkplätze für Besucherinnen und Besucher des Testzentrums ausgewiesen. Zugleich steht aber auch der Schotterparkplatz nahe der Einmündung aus der Dortmunder Straße für alle zur Verfügung; der Fußweg von dort zur Werkstadt ist nur gut 100 Meter.