Logo
Anzeige-Bongers-April2021.jpg
Breaking News Witten

Witten: Rathaussanierung: Südflügel nimmt Gestalt an, Fertigstellung soll im Sommer sein

07.04.2021: Die Sanierung des Rathaus-Südflügels macht wichtige Fortschritte...

Klappern gehört zum Handwerk. Umgekehrt bedeutet eine stille Baustelle aber auf keinen Fall, dass nicht „gehandwerkt“ wird! Die Sanierung des Rathaus-Südflügels macht wichtige Fortschritte, die man lediglich von außen nicht sehen kann. Wer an der Fensterfront entlang der Hauptstraße vorbei läuft, sieht nackte Räume, hängende Kabel. Aber drinnen und in den oberen Etagen sieht man schon deutlich mehr.

Mit Ausnahme des Kellergeschosses sind in den WCs und Teeküchen die Fliesenarbeiten fertig gestellt. Aktuell werden die „Balkone“, von denen man künftig in den gläsern überdachten Innenhof (Rathausforum) blicken kann, gefliest. Die Geländer an den Balkonen sind fertig. In der Halle des Rathausforums sind bereits Fußbodenheizung und Estrich eingebracht. Vom Zwischengeschoss ausgehend nach oben wurden und werden Bodenbeläge, Glaswände und Brandschutztüren eingebaut. Die Lüftung ist schon fertig. In Büros, in denen bereits Teppich verlegt ist, werden zurzeit die Installationssäulen* montiert und die Pendelleuchten aufgehängt.

Zur Feininstallation gehört, dass in die Abhang- und Akustikdecken bereits Einbauleuchten, Lüftungsauslässe, Lautsprecher und Rauchmelder eingebaut werden. Außerdem läuft parallel die Ausschreibung der Möbel für den Südflügel.

Fertigstellung des Südflügels soll im Sommer sein. Dann steht nach der baulichen Mammutaufgabe natürlich noch ein interner Kraftakt an: Schon jetzt laufen die Planungen für die Umzüge der Ämter, die im Spätsommer und Herbst in den Südflügel einziehen sollen.

* Elektrifizierung der Schreibtische von oben, nicht – wie bisher – über Brüstungskanäle entlang der Fenster oder – weil nicht möglich – durch Doppelböden.