Logo
Anzeige-ReweLenk-Mai-2021.jpg
Breaking News Witten

Witten: Nacht der Bibliotheken am 19. März: diesmal zwar nur digital, dafür aber besonders abwechslungsreich

11.03.2021: Eine gute Nachricht in Corona-Zeiten...

Eine gute Nachricht in Corona-Zeiten: „Die 9. Nacht der Bibliotheken findet wie geplant am 19. März 2021 statt“, sagt Christine Wolf, Leiterin der Bibliothek Witten. Diesmal allerdings nur digital. „Mitmischen!“ lautet das Motto, und Witten ist dabei!

Landesweit laden fast 220 Bibliotheken Bürger*innen dazu ein, für sich nach eigenen Wünschen einen informativen, abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend zu gestalten: „Dies können sie über die Webseiten und Social-Media-Kanäle der einzelnen Bibliotheken (#bibnacht) oder über die Webseite www.Nacht­derBiblio­the­ken.­de tun“, so Wolf. Der Vorteil der Online-Ausgabe der „Nacht“: Gäste können in viel mehr Bibliotheken reinschnuppern als sonst.

Programm der Bibliothek Witten

Die Bibliothek Witten mischt am 19. März mit einem bunten Programm kräftig mit: Ab 15 Uhr erscheint auf Facebook unter https://www.facebook.com/bibliothekwitten und auf dem Instagram-Kanal @bibliothekwitten ein buntes Programm:

  • aufMISCHEN – es werden mutige Menschen vorgestellt, die mit ihren Ideen die Gesellschaft verändert haben (Social-Media-Walk), für Jugendliche (ab etwa13 Jahre) und Erwachsene.
  • einMISCHEN – Aktivist*innen für eine bessere Welt: ein Kahoot-Quiz für Jugendliche und Erwachsene.
  • mitMISCHEN – Bilderbuchkino „Das Beste überhaupt: Meerschwein sein“ Vorlesevideo zu einem Buch von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer aus dem Orell Füssli Verlag, für Kinder ab 4 Jahre.
  • durchMISCHEN – ein Memory-Spiel mit inspirierenden Persönlichkeiten zum Ausdrucken, für Menschen von 6-99 Jahre.

Die „Nacht der Bibliotheken“ NRW findet alle zwei Jahre statt und wird vom Verband der Bibliotheken des Landes Nordrhein-Westfalen e. V. (vbnw) organisiert. Gefördert wird die „Nacht“ vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW.