Dies und Das

Weihnachtliche Kaffeerezepte

Die Feiertage kommen in riesigen Schritten näher und wir können es gar nicht mehr erwarten, endlich einmal so richtig abzuschalten. Und was gibt es Besseres, als endlich auszuschlafen, zu entspannen und den Tag mit einem festlichen Christmas-Coffee zu starten?

SON-DUD-Kaffee.jpg

Weihnachtsmorgen haben etwas Magisches an sich. Um die Weihnachtszeit scheint die ganze Welt und das Leben entspannter. Nach dem Stress der Vorweihnachtszeit, sind die Feiertage eine gemütliche Wohltat, denen wir uns gerne voll und ganz hingeben.

4 Ideen für den festlichen Weihnachtskaffee
After Eight – Kaffee
Zutaten: 25 ml Espresso, 100 ml Milch, 1 x Stück „After Eight“, 1 Prise Kakao zum Garnieren
Zuerst wird der Espresso in die Tasse gefüllt. Anschließend fügt man dem Espresso 1 Stück „After Eight“ hinzu und füllt diesen anschließend mit 100 ml warmer Milch auf. Zum Schluss fügt, wer mag, eine Prise Kakao zum Garnieren hinzu.
Diese aromatische Köstlichkeit können Sie in der „Lulus Coffee Factory“, Hauptstraße 42, in 45549 Sprockhövel, genießen.

Lebkuchen-Latte macchiato
Zutaten: 150 ml Espresso oder starker Kaffee, 500 ml Milch, 1 TL Lebkuchengewürz, 1 Päckchen Vanillezucker, Kaffeepulver, Schlagsahne, Lebkuchen
Erhitzen Sie die Milch unter Zugabe des Lebkuchengewürzes und dem Vanillezucker. Vergessen Sie nicht, stetig umzurühren! Schäumen Sie die Milch anschließend auf. Füllen Sie den Kaffee oder einen Espresso in ein Latte-Macchiato-Glas und toppen Sie den Kaffee mit der warmen Milch. Geben Sie die Schlagsahne drüber und verfeinern Sie das Getränk mit etwas Kakaopulver. Ein Stück Lebkuchen dazu – fertig!

Weihnachtlicher Zimt-Kaffee
Zutaten: 100 ml frisch aufgebrühten Kaffee, 150 ml Milch, 2 TL Kakao, 1 TL Braunen Zucker, 1 Prise Zimt, 1 Prise Muskat
Zuerst kocht man 150 ml Kaffee auf – gut passt hier eine Arabica-Robusta Mischung, da diese nussiger schmeckt und die Süße des Kaffees dank der Robusta-Bohnen ausgeglichen wird. Anschließend erhitzt man 200 ml Milch in einem Topf. Nun alle Gewürze und den Kakao in eine Tasse geben und diese dann mit der erhitzten Milch auffüllen. Zum Schluss gibt man den aufgebrühten Kaffee hinzu – und schon ist der Schoko-Zimt-Latte macchiato fertig.

Schoko-Kaffee für den Winter
Zutaten: 150 ml frisch aufgebrühten Kaffee, 100 ml Milch, 1 EL Nussnougat-Creme, 20 ml Karamellsirup, 1 Prise Kakao zum Garnieren
Als erstes erhitzt man die Milch in einem Topf und löst die Nuss-Nougat Creme darin auf. Nun gibt man die Nougat-Milch in eine Tasse und kocht 150 ml Kaffee auf. Den Kaffee anschließend unter Rühren in die Tasse geben. Als letztes fügt man noch 20 ml Karamellsirup hinzu oder garniert den Nougat-Karamell Kaffee wahlweise mit etwas Kakao.

Generell können Sie Ihren Lieblingskaffee mit allen möglichen aromatischen Zusätzen verfeinern. Passend zur Weihnachtszeit eignet sich ein Zimt-, Karamell- oder Spekulatiussirup. Dazu einfach ein wenig davon in den Kaffee hinzugeben und verrühren.
Viel Spaß beim Genießen.