Logo
Anzeige-ReweLenk-Mai-2021.jpg
Sprockhövel

Pippi Langstrumpf in der Bücherei

Der Wuppertaler Künstler Michael Walmsley (Künstlername „Soop“) konnte dafür gewonnen werden...

SPR-Bibliothekswand-Langstrumpf.jpg

Die frei an der Wand schwebende Pippi Langstrumpf wird fortan alle Blicke in der Stadtbücherei-Filiale in Haßlinghausen magisch auf sich ziehen. Eine bisher verdeckte etwa 6 qm große Wand zur Gevelsberger Straße hin entpuppte sich als idealer Blickfang und bot sich für eine kreative Wandgestaltung förmlich an.
Team der Bücherei nutzte die coronabedingte Schließzeit um die Filiale Haßlinghausen umzugestalten
Der Wuppertaler Künstler Michael Walmsley (Künstlername „Soop“) konnte dafür gewonnen werden, ein Bild von „Pippilotta“ samt Spruch („Sei frech und wild und wunderbar“) als buntes Graffiti mittels Schablonentechnik an die Wand zu zaubern. Dabei handelt es sich um ein bekanntes Motiv aus der literarischen Kinderbuchklassik, aber in moderner Gestaltung. Großer Dank gilt auch dem Förderverein Lesezeichen e.V. der Stadtbücherei Sprockhövel, der sich erst für das Projekt begeistern und auch für die Finanzierung des neuen Wandschmucks gewinnen ließ.
Kinderbuchabteilung wurde verlegt
Die bisher im vorderen Bereich der Bücherei gelegene Kinderbuchabteilung wurde in den Mittelteil des Gebäudes verlegt, um zukünftig Kindern mehr ungestörten Platz in einem offenen, hellen und gemütlichen Raumteil zu bieten. Auch größere Kindergruppen können sich zukünftig hier niederlassen. Davon überzeugen konnten sich bereits Sprockhövels Bürgermeisterin Sabine Noll und die Vorsitzende des Fördervereins Lesezeichen e.V. Brigitte Hausherr, die im Beisein des Künstlers bei einem Vor-Ort-Termin das Graffiti erstmals bewunderten und sich die Arbeitsweise Walmsleys erklären ließen.
Die Sachbücher, die ihren Ursprungsplatz an die Kinderbücher abgeben mussten, wurden in lockerer Regalanordnung im Thekenbereich der Bücherei aufgestellt. Einen zusätzlichen Wohlfühlfaktor bieten zudem vier knallrote Cocktailsessel, die kürzlich ebenfalls von einer Mitgliedsfamilie des Fördervereins Lesezeichen e.V. gespendet wurden und hervorragend in das farbliche Konzept der Filiale Haßlinghausen passen.
Ihren Leserinnen und Lesern (und interessierten Besucherinnen und Besuchern) bald wieder vollständig und dauerhaft ein entspanntes Lesevergnügen und Stöbermöglichkeiten bieten zu können, hofft das Büchereiteam ausdrücklich. Wer die Stadtbücherei unterstützen möchte, darf gerne dem Förderverein beitreten. Entsprechende Infos finden sich auf der Internetseite der Stadtbücherei.