Logo
Anzeige-Schrader-Juni-2021.jpg
Hattingen

Hattingen leuchtet auch 2020

Die Weihnachtsbeleuchtung ist Eigentum von Hattingen Marketing. Die...

HAT-leuchtet-wieder-2020.jpg

Georg Hartmann, Sandra Glomb (Hattingen Marketing), Benjamin Kreikebaum (AVU)

Die Weihnachtsbeleuchtung ist Eigentum von Hattingen Marketing. Die alljährlich anfallenden Kosten für Installation, Deinstallation und Instandhaltung wurden bisher aus den Einnahmen des Nostalgischen Weihnachtsmarkes finanziert. Bedingt durch die Absage des Weihnachtsmarktes stand in diesem Jahr die weihnachtliche Beleuchtung auf der Kippe.
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Stadtmarketing-Vereins erklärte sich Jörg Waldrich, Centermanager des Reschop Carrés, spontan bereit, 2.000 Euro zur Verfügung zu stellen. Sofort erfolgten weitere Zusagen von Eckart Capitain (Gelsenwasser), Daniel Flasche (AVU), Udo Schnieders (Sparkasse Hattingen), Thomas Alexander (Volksbank Sprockhövel eG), Nadine Achenbach (Auto Smolczyk GmbH), Steven Scheiker (StadtwerkeHattingen) und von Jürgen Schwiese (Wir im Sankt Georgs Viertel e.V.) einen finanziellen Beitrag zur Umsetzung der Weihnachtsbeleuchtung zur Verfügung zu stellen.
Geschäftsführer Georg Hartmann nahm daraufhin noch einmal mit Elektro Schawacht Kontakt auf und konnte, aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit und der Verbundenheit zur Stadt, hier ein Entgegenkommen erreichen.
Geschäftsführer Georg Hartmann erklärt: „Ich freue mich darüber, dass wir es nach der schmerzlichen Absage des Nostalgischen Weihnachtsmarktes Hattingen, durch die Unterstützung unserer Sponsoren und das Entgegenkommen der Firma Elektro Schawacht es zumindest geschafft haben, ein wenig adventliche Stimmung in die Stadt zu zaubern. Unser Slogan ‚Hattingen hat Glanz‘, hat nun auch in diesem Jahr seine Berechtigung.“