Logo
Superbanner 749 x 89 Pixel_Platzhalteranzeige.jpg

Test

Breaking News Hattingen

Hattingen: Es grünt so grün

30.11.2021: In der Adventszeit gehören Lichter und Tannenbäume zu einer heimeligen Atmosphäre für fast alle Menschen unbedingt dazu.

SON-BRN-Sparkasse-Weihnachtsbaum.jpg

Udo Schnieders, Marketingleiter der Sparkasse Hattingen, und Georg Hartmann, Geschäftsführer von Hattingen Marketing, freuen sich über schön geschmückte Weihnachtsbäume in der Hattinger Innenstadt.

Deshalb zieren auch in den Innenstädten neben der Weihnachtsbeleuchtung grüne Bäumchen Straßen, Plätze, Laternenmasten oder Geschäftseingänge. „Unser Ziel ist es, die Hattinger Innenstadt mit den Tannenbäumen noch etwas weihnachtlicher zu gestalten. Das schaffen wir aber nur mit der Hilfe unserer Sponsoren. Durch das Sponsoring der Sparkasse Hattingen konnten wir in diesem Jahr 135 Naturtannen bei der Firma Nüfer bestellen. Das Hattinger Unternehmen verkaufte bereits in den fünfziger Jahren Weihnachtsbäume auf dem Rathausplatz und betreibt heute Schonungen mit über 90.000 Bäumen“, erzählt Georg Hartmann, Geschäftsführer von Hattingen Marketing.

In den Schonungen des Landwirtes findet man neben dem beliebtesten Weihnachtsbaum, der Nordmanntanne, auch die Nobilistanne, die Kiefer, die Fichte und die Blaufichte. Dabei kann man auf dem Hof selbst sowohl geschlagene Bäume kaufen als auch selbst in den Schonungen Hand anlegen. Neben den 135 Bäumen, die durch die Sparkasse Hattingen finanziert wurden, sind weitere Tannen vom Verein „Wir im St. Georgs-Viertel“, vom Reschop Carré, dem Schultenhof sowie Peter Schneider für die Dekoration der Innenstadt gekauft worden.

„Jetzt wünschen wir uns natürlich, dass die Tannenbäume auch liebevoll geschmückt werden. Es wäre toll, wenn die Hattinger Geschäftsleute dafür einen Blick hätten. Denn jeder Tannenbaum mit Weihnachtsschmuck ist doch noch einmal ein ganz besonderer Hingucker“, so Georg Hartmann.

Gerade in diesen schwierigen Zeiten tut alles gut, was Herz und Auge erfreut.