Logo
Anzeige-Bentrop-Maerz2021-b.jpg
Breaking News Hattingen

Hattingen: Angebote in der Fastenzeit

15.02.2021: Ein Online-Gottesdienst aus dem Bestattungshaus, der Esel Elias, der den Kindern den Aschermittwoch erklärt, ein Video-Impuls, der erklärt, was Fasten mit Anschnallen zu tun hat – das und vieles mehr hält die Katholischen Pfarrei St. Peter und Paul Hattingen für die Fastenzeit bereit...

Da erst ab dem 15. März wieder Präsenzgottesdienste in der Pfarrei starten, hat man sich in St. Peter und Paul digitale und andere Angebote überlegt, um in der Fastenzeit da zu sein. So wird der Online-Gottesdienst am Aschermittwoch von einem ungewöhnlichen Ort kommen: aus einem Bestattungshaus erklärt Pfarrer Andreas Lamm, was es mit der Asche auf sich hat.

Um die Asche und Aschermittwoch geht es auch in dem Video des kleinen Esels Elias, zu finden auf dem YouTube-Kanal der Pfarrei (hattingen katholisch). Er begrüßt in der Fastenzeit sieben Mal die Kinder und Erwachsenen in den Kirchen St. Peter und Paul, St. Mauritius und St. Joseph und hält Material und ähnliches bereit. Darüber hinaus erklärt er in Videos, worum es in dieser Zeit geht.

Worum es eigentlich bei dem Wort „Fasten“ geht und was es mit „Anschnallen“ zu tun hat, das erklären Elena Giannis und Pastoralreferent Udo H. Kriwett in ihrem Video-Impuls als Kurzinterview, zu sehen an Aschermittwoch ebenfalls auf dem YouTube-Kanal der Pfarrei.

Dem Geist auf der Spur

Wer oder was ist eigentlich dieser Heilige Geist? Diesem Thema widmet sich die Pfarrei St. Peter und Paul von Aschermittwoch bis Pfingsten: „Auf Postkarten wird wie ein Puzzle Stück für Stück die „Geist-Spur“ aufgenommen und enträtselt“, so Pastoralreferent Udo H. Kriwett. „Am Ende ergibt sich aus allen Motiven ein Gesamtbild.“ Zu finden sind die Karten in den Kirchen, auf der Homepage und den Sozialen Kanälen der Pfarrei.