Logo
Anzeige-Schrader-Juni-2021.jpg
Breaking News Hattingen

Ennepe-Ruhr: Energie- und Ressourceneffizienz: Zur Nachahmung wärmstens empfohlen

17.05.2021: Einladung zum dritten zeero ENergy-Talk am 21. Mai...

SON-BRN-Energie-israel-palacio-unsplash.jpg

Energieströme

Was Unternehmen gegen den Klimawandel tun und warum man sie unbedingt kopieren darf – das erfahren regionale Betriebe beim zeero ENergy-Talk am 21. Mai von 14.00 bis 15.00 Uhr. Denn auch die dritte Zoom-Konferenz des „Kompetenzzentrum-zeero“ steht unter dem Motto "Vorleben"!

Als Vorreiter in punkto Energieeffizienz berichtet daher Detlev Bankstahl von der Ferdinand Bilstein GmbH + Co. KG über die selbstgesteckten Ziele, gesammelten Erfahrungen und aktuellen Projekte des Ennepetaler Unternehmens. Der ENergy-Talk ist ein großer Infopool, der allen Klimaschutzprofis und -einsteigern konkrete Anstöße und Einblicke in das Erfolgskonzept einer umweltfreundlichen und nachhaltigen Betriebsführung gibt. Und der zeigt, dass Klimaschutz sich finanziell lohnt und Wettbewerbsvorteile mit sich bringt.

Tipps von Experten

Daher sind als Experten aus der Branche Jörn Seibert von der AVU Serviceplus, Lukas Koch (Koch und Rau Ingenieure GmbH) und Christian Dresel (Stadtwerke Witten) mit dabei. Sie geben individuelle Tipps und beantworten Fragen, wie man seinen Energieverbräuche analysiert, die Ergebnisse interpretiert und daraus konkrete Maßnahmen für seinen Betrieb ableiten kann. Und sie stehen im Rahmen von zeero parat, um Maßnahmen der Energie- und Ressourceneffizienz konkret umzusetzen.

Anmeldungen für den zeero ENergy-Talk am 21. Mai von 14.00 bis 15.00 Uhr unter: https://en-agentur.de/events/dritter-energy-talk