Logo
Anzeige-Bentrop-Maerz2021-b.jpg
Witten

Eine gesunde Mischung aus klimastabilen Baumarten

Sparkasse Witten nimmt seit Jahren das Thema Nachhaltigkeit ernst und pflanzt Setzlinge...

WIT-Baumpflanzen-Sparkasse.jpg

Je mehr die Privatkunden der Sparkasse Witten bis Ende September zum E-Postfach gewechselt haben, desto mehr Baumsetzlinge werden in Zusammenarbeit mit Stadtförster Klaus Peter in Witten gepflanzt.

Je mehr Privatkunden auf das elektronische Postfach samt digitalem Kontoauszug umsteigen, desto mehr Baumsetzlinge werden vor Ort gepflanzt.
Nachhaltigkeit und Umweltschutz werden zwar derzeit in der öffentlichen Wahrnehmung durch das aktuelle Thema „Corona-Pandemie“ überlagert, doch haben sie insbesondere auch vor dem Hintergrund des Klimawandels nichts an Bedeutung und Dringlichkeit verloren. Eher das Gegenteil ist der Fall. Daher nimmt die Sparkasse Witten bereits seit Jahren das Thema Nachhaltigkeit ernst und engagiert sich entsprechend.
So wurde die Beleuchtung in den Kundenräumen und Büros an bereits fast allen Sparkassenstandorten in Witten auf energiesparende LED-Technik umgerüstet – und auch sonst wurde der Energiebedarf durch zahlreiche Einzelmaßnahmen nachhaltig reduziert.

Emissionsfreier Strom
Auf dem Dach der Filiale an der Siegfriedstraße wird gar durch eine Fotovoltaikanlage emissionsfreier Strom produziert. Und der restliche Strombedarf der Sparkasse wird durch Ökostrom, der ausschließlich aus erneuerbaren Energien produziert und von den Wittener Stadtwerken geliefert wird, gedeckt. Darüber hinaus unterhält die Sparkasse in ihrem Fuhrpark derzeit gleich sieben Elektro- oder Hybridfahrzeuge, die fast ausschließlich strombetrieben in Witten unterwegs sind.
Doch auch die vielen Sparkassenkunden können ebenfalls zusätzliche Verantwortung in Sachen Nachhaltigkeit übernehmen – und die ressourcenschonenden Angebote der Sparkasse nutzen. Und genau hier setzt die diesjährige Baumpflanzaktion der Sparkasse Witten an. Je mehr Privatkunden der Sparkasse Witten bis Ende September auf das bequeme und trotzdem sichere elektronische Postfach (E-Postfach) umsteigen – und so beispielsweise auch den digitalen Konto-, Depot- und Darlehensauszug sowie die papierlose ­Kreditkartenabrechnung nutzen, desto mehr Baumsetzlinge wird die Sparkasse in enger Kooperation mit dem Wittener Stadtförster vor Ort pflanzen. Stadtförster Klaus Peter dazu: „Der insbesondere im Wald beobachtbare Klimawandel sowie auch der Borkenkäfer haben den Wittener Waldflächen in letzter Zeit erheblich zugesetzt. Daher sind an einigen Waldstandorten nun dringend Neupflanzungen erforderlich. Dabei setzen wir auf eine gesunde Mischung aus klimastabilen Baumarten, wie zum Beispiel Traubeneiche, Rotbuche, Hainbuche oder auch Esskastanie. Ich freue mich über die Kooperation mit der Sparkasse – und hoffe, dass wir im Herbst möglichst viele dringend notwendige Baumsetzlinge in Witten pflanzen können.“

Digitale Angebote
Rolf Wagner, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Witten: „Digitale Angebote werden auch vor dem Hintergrund von Corona stark von Kunden nachgefragt, lassen sich doch durch Online-Banking und Sparkassen-App viele Angelegenheiten bequem, ruckzuck – und ohne persönliche Kontakte – erledigen. Als Nebeneffekt erübrigen sich viele, oftmals unnötige Wege – oder gar Autofahrten. Und durch den digitalen Kontoauszug im E-Postfach der Sparkasse kann jede Menge Papier eingespart werden, welches – nach einigen Jahren – sogar wieder aufwendig entsorgt werden müsste. Und ich kann aus eigener Erfahrung berichten: So aktuell, lückenlos und übersichtlich archiviert wie im E-Postfach waren papiergebundenen privaten Kontoauszüge und Depotabrechnungen früher nicht.“

Papier kommt nicht mit
„Da kommt der Papier-Kontoauszug nicht mehr mit. Daher wünsche ich mir, dass möglichst viele Kunden schon bald auf das bequeme E-Postfach samt der digitalen Konto-, Depot- und Kreditkarten-Abrechnungen und -Mitteilungen umsteigen und mithelfen, unnötige Fahrten und unnötiges Papier zu vermeiden. Um eine zusätzliche Motivation zum Umstieg zu geben, gilt: Je mehr unserer Privatkunden bis Ende September zum E-Postfach gewechselt haben, desto mehr Baumsetzlinge werden wir in Kooperation mit Stadtförster Klaus Peter in Witten pflanzen.“
Die Online-Banking-Vereinbarung kann unter www.sparkasse-witten.de, telefonisch unter 17 40 oder auch in der Filiale mit dem Berater geschlossen werden. Kunden, die bereits Online-Banking nutzen, können dort in den Einstellungen des E-Postfachs die Konten, Depots und Kreditkarten für die digitalen Abrechnungen auswählen und so aktivieren.