Logo
Anzeige-Schrader-Juni-2021.jpg
Sport

Ca. 400.000 € für Sportvereine

Vereine und ihre Mitglieder können sich über gesamt ca. 400.000,- € freuen...

SON-SPORT-FunVorRun2020.jpg

So sehen Sieger aus: Die Anfänger-Laufgruppe finisht ihre erste Seerunde, Etappenziel erreicht – weiter geht’s. An sich treffen sich die Freizeitläufer das ganze Jahr über jeden Montag (Lohmann/Ruhrtal 2), Mittwoch (Lohmann/Ruhrtal 2) und Freitag (Nachtigallstraße/Parkplatz) jeweils um 18.45 Uhr sowie sonntags um 10 Uhr an der Hardenstein-GS (Wilbergstraße). Solange die Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie herrschen, fällt das offizielle Training aus. Neues Jahr, neuer Kurs: „FunVorRun“ Witten informiert zeitnah über die homepage und facebook.

Der Vorstand des Stadtsportverbandes freut sich über den positiven Bescheid des Landes NRW zum Programm „Moderne Sportstätten 2022“ und bedankt sich sehr herzlich beim Land NRW, der Staatskanzlei, der Staatssekretärin Andrea Milz und dem Landessportbund Nordrhein-Westfalen!
Die nachfolgenden Vereine und ihre Mitglieder können sich über gesamt ca. 400.000,- € freuen:
-DLRG Ortsgruppe Hattingen-Süd e.V.,
-Tennis-Gesellschaft Rot-Weiß e.V. Hattingen,
-Hattinger Ruderverein e.V. 1923,
-TC Ludwigstal Hattingen e.V.,
-BSG Gemeinschaftswerk Hattingen e.V. und
-TuS Hattingen 1863 e.V.
Die entsprechenden Förderentscheidungen wurden den Vereinen bereits übersandt. Jetzt sind aber noch weitere Formalitäten für die Vereine nötig, damit das Geld auch letztlich fließen kann.
Weitere Fördermittel aus diesem Programm in Höhe von ca. 300.000,- € stehen noch für Hattinger Sportvereine mit eigenen Sportanlagen oder ausgestattet mit langfristigen Pachtverträgen zur Verfügung. Das sind Vereine, die selber für Sanierungen von „Dach und Fach“ zuständig sind. Dafür sind bereits Anträge des Schützenvereins Holthausen und des Fördervereins Lehrschwimmbecken Grundschule Bruchfeld vorgesehen.
Michael Heise, Vorsitzender Stadtsportverband Hattingen e.V.