Aktuelle Nachrichten aus Sprockhövel

Wer sind die besten Hobby- und Vereinsschützen ?

23. Udo Wittenius-Dorfpokalschießen...

Kämmerer zieht Bilanz

Jahresabschluss 2018 schließt mit 92.048 Euro positiv ab.

Hauptstraße Sprockhövel: Auf dem Weg zum Hingucker?

Die Bauphase der Umgehungsstraße L 70n hat in Sprockhövel begonnen...

Lassen Sie sich von Kunst fesseln

„Miteinander ins Gespräch kommen“...

Udo Schmidt: Mit 74 Jahren schreibt er seinen ersten Krimi

Es geht um Intrigen, aber auch um die Liebe. Es geht um das Alter. Und vor allem geht es darum, Krisen zu überwinden und sich wie Phoenix aus der Asche neu zu erfinden. So heißt das Buch des Sprockhövelers: Phoenix. Alte Wölfe spielen nicht.

Sprockhövel feiert Goldhochzeit

Zum 1. September 2020 jährt sich zum fünfzigsten Mal der Tag, an dem sich die bis dato selbständigen Gemeinden Nieder- und Obersprockhövel zu „Sprockhövel“ vereinten...

Crescendos letzter Auftritt

Am 7. April gibt CRESCENDO Gemischter Chor Sprockhövel 1893 nach über 125 Jahren sein letztes Konzert in der Zwiebelturmkirche in Sprockhövel an der Hauptstraße 11...

Mitmachen beim Stöber-Tag

Betriebe, Geschäfte und Einrichtungen werden um Teilnahme am Stöber-Tag 2019 gebeten...

Volker Hoven: „Man will der gesellschaftlichen Idee schaden.”

IMAGE berichtete bereits über Diebstahl und Vandalismus auf dem neuen Bewegungsparcours „Glückauf-Trasse” in Niedersprockhövel. Wir sprachen mit dem Beigeordneten Volker Hoven und Anian Klemp vom Tiefbau darüber, wie es jetzt weitergehen wird.

Millionenidee für Sprockhövel: ein eigenes Gymnasium

Was wäre, wenn die Sprockhöveler Kinder nach der Grundschule in ihrer Stadt auf ein eigenes Gymnasium gehen könnten? Schon seit längerer Zeit geistert die Idee durch den politischen Raum. Doch dafür müsste man nicht nur ziemlich tief in die Tasche greifen.