Aktuelle Nachrichten aus Sprockhövel

„Sprockhövel wird 50 + 1“

Komitee sagt Jubiläumsfeierlichkeiten ab...

Intelligente Busschilder helfen mit Echtzeit-Anzeige und Vorlesen

Die Ankunft der Busse wird angezeigt und auf Knopfdruck werden die Verbindungen vorgelesen. Ein Schritt zu mehr Barrierefreiheit und Lebensqualität für Betroffene.

Brennerei Habbel produziert reinen Alkohol für Desinfektionsmittel

Die Whisky-Herstellung ruht im Moment. Gin, Obstbrände und Kräuterliköre laufen in der Produktion weiter. Und vor allem: Die Arbeitsplätze sollen erhalten bleiben.

Ich bin hier verwurzelt und will mich für die Heimat engagieren

Volker Hoven (46) möchte Bürgermeister in Sprockhövel werden und tritt als gemeinsamer Kandidat bei der Kommunalwahl 2020 für SPD, FDP und WfS in Sprockhövel an. Für IMAGE und ruhrkanal.news haben wir mit dem geborenen Aachener gesprochen.

Sonderprägung: „50 Jahre Sprockhövel“

Obwohl Sprockhövel bereits um das Jahr 1000 unter der Bezeichnung Spurkinhuvelo erstmals urkundlich erwähnt wird, entstand die Stadt Sprockhövel, wie wir sie heute kennen, erst durch die Kommunalreform 1970...

 

„Marke(ting) Sprockhövel“, Stadt will im 50. Jahr mit Slogan punkten

Mit dem Slogan „Sprockhövel ist…“ aus der Ideenschmiede des Stadtmarketings will die Stadt im 50. Jahr ihrer heutigen Stadtwerdung punkten...

Sprockhövel putz(t)munter

Anmeldezeitraum für Sprockhövel putz(t)munter läuft wieder.

Weiterhin „Fairtrade-Town“

Ein Grund zum Feiern: Die Stadt Sprockhövel erfüllt auch weiterhin alle Kriterien der Fairtrade-Towns-Kampagne. TransFair e.V. hat der Stadt daher nach eingehender Prüfung erneut den Titel „Fairtrade-Town“ für weitere zwei Jahre verliehen.

 

Farben meiner Heimat: Fremdes mit allen Sinnen erleben

Veranstaltungsreihe des städtischen Fachbereiches ist ein gelungener Beitrag zur Integration. Auch aus Hattingen vom Internationalen Frauencafé kamen die Besucher.

Die Basis für eine Plattform des gemeinsamen Dialogs

Akteure aus dem Bereich Umwelt-, Naturschutz und Nachhaltigkeit treffen sich im Rathaus.