Aktuelle Nachrichten aus Hattingen

Zwischen (Herbst)Markt, (Kunst)Handwerk und dem Panhasfest

Vom 3. bis 6. Oktober bietet der Hattinger Herbst mit bunten Ständen, einem verkaufsoffenem Sonntag und natürlich dem Panhasfest auf dem Kirchplatz wieder ein stimmungsvolles Genießer-Ambiente für die ganze Familie. Ein Erlebnis für alle Sinne.

Handbuch bietet Vorschläge

Millionen für Welper und die Innenstadt...

Armin Henne hat den kleinen Stadtpark „wachgeküsst“

Wertgeschätzte Anlage: Schönheiten in einem Buch mit Fotos und Skizzen festgehalten.

Wirtschaftsforum: Unterhaltung, Vergnügen, klare Ansagen

Der kathedralenhaft anmutende Festsaal in der „Neuen Schulenburg“, in stimmungsvolles Licht getaucht, die mehr als 100 Gäste an dem Freitagabend ebenso ent- wie gespannt, Bürgermeister Dirk Glaser auch auf heiklem Terrain gewohnt souverän – und ein Festredner, der schwere Psychologie mit leichtem Lachen verkauft: Das 2. IHK-Wirtschaftsforum in Hattingen bot jede Menge Information, Unterhaltung, Vergnügen – und klare Ansagen.

Tipp-Kick: Turniersieger wurde das Team aus Schwelm

Insgesamt 14250 Euro erspielten die jungen Fußballer aus insgesamt zehn EN-Vereinen.

Lindener Meile 2019

Drei Tage volles Programm! Vom 13. – 15. September verwandelt sich unsere Lindener Meile wieder zu einem Treffpunkt für Groß und Klein, für Jung und Alt.

„Der Hochofen ist nur ein ganz, ganz großes Reagenzglas”

Das LWL-Industriemuseum Henrichshütte ist ein Beispiel für den Strukturwandel eines Industriegeländes. Wo Maschinen einst den Takt für 10.000 Arbeitsplätze vorgaben, besuchen heute zehntausende Menschen einen Ort zum Erinnern, Staunen und Spaß haben.

Sponsoring und Macht(missbrauch): Welche Antwort hat die Politik?

Ein Hattinger Sponsor will einen Vertrag mit einem Sportverein abschließen - Geld gegen
Stadion-Namensrechte. Kontakte zu den Medien soll der Verein mit dem Sponsor absprechen, mit einem Medium ganz unterlassen. Journalistenverband NRW und Politik sind irritiert.

Nachhaltigkeit: Mehrfach nutzen statt Einwegdenken

Klimaschutz, Massentierhaltung, neue Wege in der Mobilität, weg von Plastik - die Themen rund um die Nachhaltigkeit sind im Trend. Flohmärkte und Secondhand entwickeln sich immer mehr von einer Schnäppchenbörse zur nachhaltigen Zeitgeist-Idee.

Katharina Bock: „In love” mit sechzig Schnitzeisen

Kunstobjekte, Eisskulpturen, Holzschnitzarbeiten - sogar einen fast sechs Meter hohen Totempfahl hat Katharina Bock bereits geschaffen - eben alles, was Bock macht. Die freischaffende Künstlerin restauriert gerade alte Holzbalken am Hattinger Obermarkt.