Traglufthalle für das Freibad in Welper?

Frank Mielke möchte ganzjähriges Schwimmen in Welper ermöglichen...

So wie auf der Fotomontage könnte es aussehen.

Jedes Jahr hat seine „Freibadsaison“, in der neben den Hallenbädern auch die Freibäder geöffnet haben. So gibt es auch in Hattingen im Ortsteil Welper ein Freibad, in dem sich Bürgerinnen und Bürger in den warmen Sommermonaten abkühlen können. Nach dem Wunsch unseres SPD-Bürgermeisterkandidaten soll das Freibad in Welper zukünftig jedoch nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter geöffnet sein. Die Lösung dafür: Eine Traglufthalle.


Traglufthalle in Welper soll Schwimmen im Winter ermöglichen
Die Überlegung sieht vor, über dem Wettkampfbecken des Freibads eine mobile Traglufthalle zu errichten. Damit steht das Schwimmbad auch dann zur Verfügung, wenn das Wetter oder die Außentemperaturen eine „klassische Nutzung“ unter freiem Himmel nicht zulassen. Nach Ansicht unseres SPD-Bürgermeisterkandidaten und Kämmerers Frank Mielke ist so eine Investition auch gut finanzierbar. Auf der einen Seite ergeben sich aus einer solchen Konstruktion klare Kosten, auf der anderen Seite bietet diese jedoch auch einen klaren Mehrwert für alle Freunde des Schwimmsports.


Eine Traglufthalle für das Freibad – Die Vorteile auf einen Blick
Wer einmal kritisch prüft, was so eine Freilufthalle für das Schwimmbad in Welper bedeutet, der stellt fest, dass diese eine ganze Reihe an Vorteilen mit sich bringt. Dazu zählen unter anderem diese Punkte:
❯ Schwimmen das ganze Jahr über
Durch die Dachkonstruktion der Traglufthalle ist das Schwimmen im Becken bei fast jedem Wetter möglich. Regen oder kalte Temperaturen müssen draußen bleiben. Damit steht das Freibad nicht nur Besuchern, sondern auch Vereinen oder Schulen zur Verfügung.
❯ Schneller Auf- und Abbau
Nach der Fertigung der Halle kann diese fortan ganz nach Bedarf auf- und abgebaut werden. Erfahrungswerte zeigen, dass eine solche Traglufthalle etwa einen Tag für einen fachgerechten Aufbau benötigt.
❯ Einfachere Suche nach Mitarbeitern
Aktuell beschäftigt die Stadt für das Freibad Welper nur Saisonarbeiter. Tatsächlich ist es aber nicht einfach, jedes Jahr qualifizierte Mitarbeiter spezifisch für die Sommermonate zu finden. Frank Mielke ist sich sicher, dass eine ganzjährige Beschäftigung für die gesuchten Mitarbeiter attraktiver ist und die Personalsuche dadurch vereinfacht wird.


Ein Gewinn für den Ortsteil Welper
Damit bündelt eine Traglufthalle im Freibad Welper gleich mehrere positive Effekte. Längere und flexiblere Öffnungszeiten des Freibads, mehr sportliche Möglichkeiten, zusätzliche Lebensqualität im Ortsteil – all das ist mit einer Traglufthalle kurz- bis mittelfristig realisierbar. Dafür braucht es aber auch den Willen, ein solches Konzept anzupacken und umzusetzen. Genau das möchte unsere SPD Hattingen mit Frank Mielke als Bürgermeister tun.

 


Bilder