„Sprockhövel wird 50 + 1“

Komitee sagt Jubiläumsfeierlichkeiten ab...

Schweren Herzens und mit großem Bedauern hat das Festkomitee letztendlich beschlossen, sämtliche Feierlichkeiten zum 50-jährigen Stadtjubiläum abzusagen.

Seit Anfang letzten Jahres haben viele Vereine, Verbände und Privatpersonen zusammen mit der Stadtverwaltung und dem Stadtmarketing viele großartige Veranstaltungen zum 50-jährigen Stadtjubiläum geplant. Es sollte ein Fest von Sprockhövelern für Sprockhöveler aber auch für Freunde und Gäste von nah und fern werden. Leider ist durch die Corona-Pandemie eine Situation eingetreten, die in diesem Ausmaß wahrscheinlich niemand für möglich gehalten hätte. Das Festkomitee sah sich deshalb in der Verantwortung, eine Entscheidung zu treffen, die das Wohl und die gesundheitliche Unversehrtheit über alle anderen Interessen stellt. Unabhängig von dem Verbot von Großveranstaltungen mindestens bis Montag, 31. August, ist das Festkomitee der Ansicht, dass die Jubiläumsfeierlichkeiten nicht die Gesundheit der Sprockhöveler oder deren Gäste gefährden dürfen. Somit besteht keine Alternative zu der Absage aller Feierlichkeiten. Bereits jetzt plant das Festkomitee für die Zeit nach Corona. Die Jubiläumsfeierlichkeiten sollen in 2021 unter dem Motto „Sprockhövel wird 50 + 1“ nachgeholt werden. In den nächsten Tagen werden erste Gespräche mit allen Veranstaltern stattfinden, um zu klären, ob und auf welche Weise die geplanten Veranstaltungen auf das nächste Jahr verschoben werden können.


Bilder