Neubau Nachtigallbrücke bremst Ruhrtalmarathon

Die Königsdisziplin entfällt deswegen in diesem Jahr – Stattdessen Zwanzig-Kilometer-Lauf.

Foto: PV-Triathlon Witten

So herrlich der Weg des Ruhrtalmarathons in den letzten elf Jahren ab dem Herbeder Lohmann-Stahlwerk vorbei an Haus Kemnade, Haus Herbede und später über die Nachtigallbrücke zur Zeche Nachtigall und Schloß Steinhausen war, so sehr schränkt der Neubau der Nachtigallbrücke die Laufwege der jährlich rund 500 Teilnehmer ein. Deswegen bietet der Veranstalter kürzere Strecken an.
Aufgrund der geplanten Sperrung nach den Sommerferien bis in den November konnte trotz intensiver Prüfung durch Ausrichter PV-Triathlon Witten keine Umgehungsstrecke gefunden werden, um die Königsdisziplin, den Marathon, in diesem Jahr durchzuführen. „Sehr sehr schade, aber dennoch glauben wir, mit einem Zwanzig-Kilometer-Lauf und dem bisherigen Programm des Zehn-Kilometer-Laufes für Läufer und Nordic-Walker, der Staffeln von 3 mal  3,7 Kilometer und dem Ein-Kilometer-Lauf ein attraktives Angebot für Samstag, 29. September, zu schaffen. Als Laufstrecke rückt der Kemnader Stausee verstärkt in den Mittelpunkt“, informiert Steffi Meckel aus dem Organisations-Team des PV-Triathlon. „Die Erfahrung zeigt, dass sich viele Läufer gerne für die Zehn-Kilometer-Strecke und den Halbmarathon angemeldet hatten, aber es ist natürlich schade, wenn der Marathon in diesem Jahr ausfallen muss.“
Die Startzeit ist nun um 9 Uhr für den Zwanzig-Kilometer-Lauf geplant. Um 11.30 Uhr gehen die Teilnehmer über 3,7 Kilometer als Einzel- oder Staffelläufer (männlich, weiblich, mixed) in der Wertung „U16/Ü16“ ins Rennen. Der Startschuss für den Zehn-Kilometer-Lauf fällt um 12.30 Uhr für Läufer und Nordic-Walker, und zehn Minuten später gehen die Schüler ins Ein-Kilometer-Rennen. Im Zielbereich warten natürlich wieder Würstchen, Kuchen und Getränke auf Teilnehmer und Besucher.
Um den Aufwand einer Nachmeldung am Veranstaltungstag möglichst gering zu halten, ist eine Online-Anmeldung auf der Homepage des PV-Triathlon freigeschaltet. Nachmeldungen sind aber auch noch bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich. Alle Infos unter www.triwit.de und weiter unter „Veranstaltungen“ oder telefonisch unter 0 23 02/87 86 28. Die Online-Anmeldung ist freigeschaltet unter https://my3.raceresult.com/98504.

 


Bilder