Konzert des Sinfonischen Orchesters

Die traditionelle Konzertreihe der Sparkasse – mit hiesigen sinfonischen Laienorchestern – setzt sich auch in 2018 fort.

„Sparkassen-classics“ lädt Samstag, 24. November, zum „Sinfonischen Konzert“ in den Wittener Saalbau. Wittener Klassik-Kenner wissen längst: Die sinfonische Konzertreihe „S-classics“ der Sparkasse Witten hat sich seit vielen Jahren fest in der Wittener Kulturszene etabliert.
Unter der Leitung von Tobias van de Locht präsentiert das Sinfonische Orchester der Volkshochschule Witten, Wetter, Herdecke ausgewählte Werke von Georg Friedrich Händel (Wassermusik), William Alwyn (Schottische Tänze), Wolfgang Amadeus Mozart (Hornkonzert Nr. 3), Malcolm Arnold (Hornkonzert Nr. 1), Edward Elgar (Pomp And Circumstance No. 1) sowie Henry Wood (Fantasia on British Sea Songs). Frank Lloyd wird – als Solist am Horn – das Orchester bei diesem Konzert unterstützen. Auch diesmal findet das Konzert wieder im großen Theatersaal des Wittener Saalbaus, Bergerstraße 25, statt. Die Eintrittskarten sind zum Preis von 8 Euro an allen Standorten der Sparkasse in Witten erhältlich – solange der Vorrat reicht.


Bilder