Entzückende Klangjuwelen sind Wohltat für die Sinne

„Merain“, ein professionelles Trio, spielt Weihnachtskonzert „A Celtic & Colourful Christmas“.

Das Trio Merain zieht ein breites Publikum an, vom Kammermusikfreund bis zum Volksmusikliebhaber. In einer Besetzung mit Gesang, Violine, Percussion und keltischer Harfe werden die Lieder und Melodien auf authentische und gleichzeitig spielerische Weise dargeboten. Die vom Ursprung klassischen Musikerinnen sammeln, arrangieren und komponieren selber die Musik, die sie aufführen. Foto: Maartje Roos/Merain

Weihnachtsklänge in bunter Vielfalt sind bei einem Konzert am Samstag, 14. Dezember, von 20 Uhr an in der Immanuelskirche an der Sternstraße 73 in Wuppertal zu hören.
„Merain“ (Gesang, Violine, keltische Harfe), ein professionelles niederländisches Trio, kommt zum zweiten Mal nach Wuppertal nahe der Stadtgrenze zu Sprockhövel und spielt dann das abwechslungsreiche Weihnachtskonzert „A Celtic & Colourful Christmas“.
Auf dem Programm stehen entzückende Klangjuwelen aus aller Welt wie Irland, Deutschland, Schweden, Bulgarien, Venezuela und dem Nahen Osten. Besinnliche Lieder wie Stille Nacht, aber auch irische Instrumentalmusik werden aufgeführt. Die feinsinnigen Arrangements wurden vom Trio selbst geschrieben.

Universelle Botschaft
Das Weihnachtskonzert von „Merain“ ist eine Wohltat für die Sinne. Nach dem festlichen Konzert im letzten Jahr spielen die drei Musikerinnen wieder in der Immanuelskirche.
Die universelle Weihnachtsbotschaft wird weltweit ganz unterschiedlich vertont. In der einen Kultur schläft das Jesuskind in der Krippe, in der anderen in einer Grotte oder sogar zwischen den Kaktussen. Merain schickt die Besucher mit mystischen bis frisch-fröhlichen Liedern auf eine märchenhafte Reise. Besinnliche Lieder wie unsere Klassiker, fröhliche Lieder wie Corramos aber auch irische Weihnachtslieder und Instrumentalmusik wie Jigs und Reels werden zu Gehör gebracht – ein abwechslungsreiches Konzert für Jung und Alt. „Weihnachtszauber in vielen Sprachen“, schrieb „Die Rheinpfalz“. Karten unter der Adrersse www.wuppertal-live.de.


Bilder