Crescendos letzter Auftritt

Am 7. April gibt CRESCENDO Gemischter Chor Sprockhövel 1893 nach über 125 Jahren sein letztes Konzert in der Zwiebelturmkirche in Sprockhövel an der Hauptstraße 11...

Wir, der Gemischte Chor Sprockhövel 1893 CRESCENDO, wünschen Ihnen ein gutes und gesundes neues Jahr. Nach nunmehr 125 Jahren sind wir gezwungen aufzugeben. CRESCENDO, jetzt noch der älteste gemischte Chor in Sprockhövel, ereilt leider das gleiche Schicksal wie schon andere Volkschöre davor.

Am 7. April gibt CRESCENDO Gemischter Chor Sprockhövel 1893 nach über 125 Jahren sein letztes Konzert in der Zwiebelturmkirche in Sprockhövel an der Hauptstraße 11. Einlass ist um 16.00 Uhr, das Konzert beginnt um 16.30 Uhr. Zu diesem Konzert hat sich der Chor seine Lieblingslieder ausgesucht, die er noch einmal zum Abschied singen möchte. Es wird einen Querschnitt gemäß dem Motto „im Wandel der Zeit“ geben. Lieder aus dem Bereich Klassik bis Moderne. Deutsche Volkslieder, Opern und Operetten, sowie moderne Songs in Deutsch und Englisch. Natalia Heidorn wird wie gewohnt den Chor leiten. Wie der Vorstand bereits in einer früheren Ausgabe der Image Sprockhövel mitteilte, schafft es der Chor nicht mehr unter den gegebenen Voraussetzungen weiter zu bestehen. Es fehlen Mitglieder, insbesondere die männlichen Stimmen. War CRESCENDO im Jahre 1893 noch ein reiner Männerchor unter dem Namen „MGV Niegedacht“, wandelte er sich in den Jahren nach dem ersten Weltkrieg zu einem gemischten Chor, als er einen großen Mitgliederzuwachs auch unter den Frauen hatte. Der gemischte Chor Sprockhövel 1893, wie er noch vor CRESCENDO hieß, war der größte gemischte Chor in Sprockhövel und über die Grenzen hinaus bekannt. Durch Natalia Heidorn, die den Chor seit 2012 leitet, hat der Chor stimmtechnisch an Größe gewonnen und konnte sein Repertoire hörenswert ausweiten. Jetzt, im 126sten Jahr seines Bestehens, muss sich der Chor seiner größten und letzten Herausforderung stellen, indem er dem fortschreitenden Volkschorsterben gegenübersteht. Wie versprochen tritt CRESCENDO nicht sang- und klanglos von der Bühne und lädt Sie zu seinem letzten und für ihn auch schwersten Konzert ein. Der Eintritt ist kostenlos, jedoch wird um eine Spende zu Gunsten der Zwiebelturmkirche gebeten. CRESCENDO freut sich auf Sie.  


Bilder