Buntes Welper: Stadtteil kommt für ein Fest zusammen

Auf dem Marktplatz traf sich ganz Welper mit Infoständen und interkulturellem Programm.

Fröhlicher Spaß beim „Bunten Welper“: Der Stadtteil zeigte einmal mehr, wie bunt er ist: Verschiedene Nationalitäten trafen sich auf dem Marktplatz und alle waren in Feierlaune. Musikprogramm, Infostände und viele Mitmach-Aktionen für große und kleine Besucher sorgten für gute Laune. Bürgermeister Dirk Glaser hatte das Fest eröffnet. Viele Institutionen vor Ort, auch das Stadt­umbaubüro, waren gekommen.
Die Bewohner der benachbarten Altenhilfeeinrichtung Emmy Kruppke kamen natürlich auch zum Gucken – kurzum: es war richtig was los in Welper mitten auf dem Marktplatz. Und die Sonne lachte dazu. Ein gelunges Begegnungsfest!


Bilder