Buchholzer Schule bundesweit auf Platz 2

Zm Sportabzeichen-Wettbewerb der Grundschulen in ganz Deutschland...

Beim Sportabzeichen-Wettbewerb der Grundschulen in ganz Deutschland erreichte die Buchholzer Schule einen bemerkenswerten zweiten Platz. Mit einer Erfolgsquote von 94,44 % wurde eine nahezu optimale Ausbeute erzielt. Auch landesweit wurde der 2. Platz erreicht. Die Auszeichnung war mit einem Scheck über 700,00 € vom Land dotiert.
Hinzu kam noch ein Scheck in Höhe von 300,00 € vom Kreissportbund EN. Hier belegten die Buchholzer den ersten Platz.
Über den Geldsegen freuen sich neben dem Schulleiter Stefan Richter und dem Sportlehrer Dietmar Potthast natürlich besonders die Kinder der Buchholzer Schule.
Das Geld kommt dem Förderverein zugute, der die Schule bei verschiedenen Projekten und beim Kauf
von Sportgeräten unterstützt.
Überreicht wurde die Auszeichnung von Dirk Engelhard, 1. Vorsitzender des KSB, Rainer Vogt, Sportabzeichen-Obmann des StadtSportVerbandes Witten, und Dagmar Möllers, Sportabzeichen-
Beauftragte des KSB.


Bilder