30 000 Euro für Kinder in Not

Bei dem Firmenspenden-Kartrennen auf der...

Olaf Dau zu dem RTL Spendenmarathon 2018: „Es war eine rundum tolle und sehr erfolgreiche Veranstaltung. Mit dem „1/2/3 Autoteile“-Geschäftsführer Thomas Röse freuen wir uns über die Rekordsumme von 30 000 Euro, die wir für Projekte, für Kinder in Not eingefahren haben.“

Bei dem Firmenspenden-Kartrennen auf der Daytona Kartbahn/Essen, konnte das „1/2/3 Autoteile/Superkart Team“, mit anderen Teams zusammen einen Beitrag leisten, dass insgesamt 30 000 Euro für Kinder in Not bei dem RTL Spendenmarathon 2018 eingefahren wurden. In dem 6-Stunden-Rennen mit 30 Teams und vielen TV-Prominenten und Musikgrößen wie DSDS Gewinnerin Marie Wegner, lief es auch sportlich für das Superkart Team deutlich besser als im letzten Jahr. Nach einem 11. Startplatz wurde diesmal mit Platz Acht eine gewünschte Top-10-Platzierung erreicht.
An den Start für das „1/2/3 Autoteile/Superkart Team“ gingen die Fahrerin Cindy Wiedenhöft (27) und die Fahrer Sebastian Finke (34), Heinz Hetschold (74), Alexander Päsch (20), Rene Reetz (34) und Teamchef Olaf Dau (57).


Bilder