25 Jahre Tag des Offenen Denkmals

Entdecken, was uns verbindet...

Haus Kemnade

Haus Kemnade
Die Wasserburg, deren Vorgängerbau 1589 abgebrannt ist, wurde bis 1704 wiederaufgebaut. Beherbergt gehobene Gastronomie. Heute Museum für Musikinstrumentensammlung Grumbt und ostasiatische Sammlung Erich.
Info: An der Kemnade 10, 45527 Hattingen, Öffnungszeiten am 9. Sept. 11 - 17 Uhr (sonst Mai - Okt. Di - So 12 - 18 Uhr, Nov. - Apr. 11 - 17 Uhr geöffnet). Führungen ab 12 Uhr nach Bedarf durch den Förderverein Haus Kemnade und Musikinstrumentensammlung Grumbt e.V.


Bauernhausmuseum
Vierständerfachwerkhaus um 1750. Ehemaliger Meierhof. Ursprünglicher Standort in Bochum-Stiepel, 1970 Translozierung nach Haus Kemnade.
Info: An der Kemnade 10, 45527 Hattingen, Öffnungszeiten am 9. Sept. 11 - 17 Uhr (sonst Mai - Okt. Di - So 12 - 18 Uhr geöffnet)  

      
Rittergut Haus Laer
1243 erste urkundliche Erwähnung. Seit 1480 in Besitz der Familie Freiherren von der Leithen/Frielinghaus. Heutige Nutzung als Gästehaus, Hotel, Museum, für Veranstaltungen und Hochzeiten.
Info: Höfestraße 45, 44803 Bochum, Öffnungszeiten am 9. Sept. zur Führung (sonst auf Anfrage geöffnet). Führung 17 Uhr durch Volker Frielinghaus, Eigentümer, Tel.: 0234 383044


Ev. Dorfkirche
Die ehemals kath. St.-Liborius-Kirche, ­welche 1246 erstmals urkundlich erwähnt wurde, ist seit 1543 evangelisch. Ihre Fundamentteile stammen aus dem Mittelalter, der Turm dagegen wurde im 17./18. Jh. erneuert. 1891 Umbau nach Osten, dem heutigen ­Altarraum.
Info: Kirchstraße 8, 58300 Wetter Wengern, Öffnungszeiten am 9. Sept. 12 - 18 Uhr (sonst Apr. - Okt. Mo - Sa 15.30 - 18 Uhr, So nach dem Gottesdienst bis 18 Uhr geöffnet). Führungen 15 und 17 Uhr durch Presbyter. Ansprechpartner: Bärbel Böving, Tel.: 02335 71835, E-Mail: baerbel.boeving@gmx.de; Silvia Sauer-Weber, Gemeindebüro, Tel.: 02335 70094, E-Mail: sauer-weber@kirche-hawi.de


Hofanlage Waskönig
Teilverschiefertes Fachwerkgebäude im Paasbachtal. Als sog. Gewerkengehöft einer der historischen Ausgangspunkte der Zeche Alter Haase in Sprockhövel.
Info: Hackstückstraße 92, 45527 Hattingen Niederstüter, Öffnungszeiten am 9. Sept. 11 - 15 Uhr (sonst nicht geöffnet), Ansprechpartner: Michael Ebel, Tel.: 02339 5104, E-Mail: mucebel@aol


Museum im ­Bügeleisenhaus
Fachwerkhaus 1611 durch Wilhelm Elling erbaut. Um 1620 erwies es sich jedoch als zu klein, deshalb wurde an der Giebelseite ein Anbau hinzugefügt. Im Holz über dem Eingang sind noch die Inititialen des Erbauers zu finden, verbunden mit einer Hausmarke. Volutenknaggen, geschnitzte Sonnenräder und Furcht einflößende Neidmasken zieren die Fassade. Seither nutzen u. a. Kaufleute, Tuchmacher und Fleischer das als Bügeleisenhaus bekannte Fachwerkhaus. Heute Museum im Bügeleisenhaus mit verschiedenen Ausstellungen zur Heimatgeschichte.
Info: Haldenplatz 1, 45525 Hattingen Altstadt, Öffnungszeiten am 9. Sept. 15 - 18 Uhr (sonst Sa, So und feiertags 15 - 18 Uhr und auf Anfrage geöffnet), Führung 16 Uhr durch Lars Friedrich
Sonderausstellung: Die Ostdeutschen Heimatstuben 1962-2002, Sonderausstellung: Made in Hattingen - Waren aus der Heimat, Dauerausstellung: Archäologische Funde aus der Burg Isenberg, Dauerausstellung: Die Geschichte(n) vom Haldenplatz Nr. 1, Familien-Fachwerk-Rallye; Ansprechpartner: Lars Friedrich, E-Mail: info@buegeleisenhaus.de


Kutscherhaus, Birschel Mühle
Baujahr 1896, rot-gelbes Backstein-Ensemble, Kutscherhaus und Nebenhaus mit Pferdeställen, Remise und Wohnhaus der Bediensteten der Birschel Mühle. Lage nahe der Ruhr, teilrenoviert, heute Nutzung zu Wohnzwecken und Agentursitz.
Info: Schleusenstraße 9, 45525 Hattingen, Öffnungszeiten am 9. Sept. 11 - 18 Uhr (sonst auf Anfrage geöffnet), Führungen nach Bedarf durch Susanne Müser-Nasri, Ansprechpartner: Suanne Müser-Nasri, Tel.: 0177 5646235 0177 5646235, E-Mail: info@potenzial-agentur.de


Isenburg
1193-1200 von Erzbischof Adolf von Köln und seinem Bruder Arnold von Altena erbaut. Im Winter 1225-26 zerstört. 1969-89 Freilegung durch Schüler-AG, seit 1989 Unterhaltung der Anlage durch den Verein zur Erhaltung der Isenburg e.V. Burggelände mit Haus Custodis von 1858, Burgmuseum, Raum für Ausstellungen und Caféteria.
Info: Am Isenberg, 45529 Hattingen Niederbonsfeld, Öffnungszeiten am 9. Sept. 11 - 17 Uhr (sonst Apr. - Okt. So und feiertags 15 - 17, Nov. - März 14 - 16 Uhr geöffnet), Führungen 11 und 15 Uhr durch den Verein zur Erhaltung der Isenburg e.V.
Ausstellung: Der Isenberg in alten Ansichtskarten, Waffeln: von Armer Ritter bis Graf Friedrich von Isenberg; Ansprechpartner: Verein zur Erhaltung der Isenburg e.V., E-Mail: info@burg-isenberg.de


Burgfreunde Hardenstein
Die Burgfreunde Hardenstein nehmen am diesjährigen „Tag des offenen Denkmals“ mit einem kleinen Mittelalterlager auf dem Gelände der Burgruine Hardenstein teil. Die Veranstaltung findet von 11- 18 Uhr statt. Programm: Infostand der Burgfreunde Hardenstein e.V., Burgführungen auf Anfrage, Mittelalterliche Musik und Tanzvorführungen, Mittelalterliches Lagerleben, Getänke und Gegrilltes, Überraschungen...
Info: Hardensteiner Weg, 58456 Witten


Bilder