Aktuelle Nachrichten aus Witten

Wasser wird mit Druck in poröse „Strohhalme“ gedrückt

Mit Bau der Ultrafiltrationanlage erreicht Trinkwasser-Gewinnung in Witten neue Ebene.

Ein Herz für Fische

innogy startet Bau einer Fischwanderhilfe.

Besser Arm ab als arm dran

Kabarett und Comedy über Gott und die Welt.

Wissenwertes erfahren

Stadtmarketing: Aktionen und Unterhaltung.

Das Team kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken

Seit mehreren Jahrzehnten organisieren Ehrenamtliche in Stockum die Kleiderkammer.

Feierabendhäuser deckten den Gabentisch für Bedürftige

Altenzentrum sammelte 173 Päckchen für die Weihnachtsaktion der „Creativen Kirche“.

Die Sternsinger von St. Pius haben TuRa Glück gebracht

Traditionelles Nachwuchsturnier für die Jugend: Die E1 gewinnt mit 2:0 gegen SV Bommern.

Schulen können Unterricht wieder in den Saal verlegen

Kreativ mit Filmen lernen in Wittener Burg – Anmeldungen für „SchulKinoWochen NRW“.

Interaktive Kugel gewinnt Preis für Gesundheitsvisionäre

„Digitale Helfer im Alter“: An der Uni Witten wurden drei junge Gründer für die Entwicklung eines technikgestützten ­Therapieballs ausgezeichnet. Er reagiert auf äußere Einflüsse.

"Die Kirche bleibt im Dorf.“

So drückte es Werner-Georg Kölling bei dem Pressetermin kurz vor der öffentlichen Pfarreiversammlung am 6. Dezember aus. Befürchtungen unter den verbliebenen katholischen Kirchgängern, dass St. Peter und Paul in Herbede dasselbe Schicksal wie St. Martin in Vormholz ereilen könnte, lagen für 2025 in der Luft – wir berichteten in der letzten IMAGE-Ausgabe darüber.