Weihnachtswunschbaum für Sprockhöveler Kinder

Inzwischen zum 6. Mal organisieren die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Freiwilligenbörse Sprockhövel die Weihnachtswunschbaumaktion für Sprockhöveler Kinder.


Kinder aus Familien, die in Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Jugendamtes und der Flüchtlingsbetreuung der Stadt ausgewählt wurden, haben ihre Wünsche (bis 25 Euro) auf bunte Zettel geschrieben. An unterschiedlichen Orten im Stadtgebiet wird der selbstgebaute und liebevoll geschmückte Holzwunschbaum der Freiwilligenbörse mit diesen Wünschen stehen.
Menschen, die vorbeikommen, können die Zettel abnehmen und einem Kind einen Wunsch erfüllen. Der Baum sowie die Wunschliste werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern der Freiwilligenbörse betreut, die für Rückfragen zur Verfügung stehen. Die gekauften und verpackten Geschenke sollen bis zum 9. Dezember im Rathaus, Zimmer U11 und E35, abgegeben werden.
Weitere Abgabestellen sind:
montags und dienstags von 10 bis 12 Uhr in der Freiwilligenbörse, Dorfstraße 13, in Haßlinghausen (Ruf 0 23 39/12 62 35),
dienstags bis donnerstags von 10 bis 12 Uhr in Niedersprockhövel im Büro der Freiwilligenbörse, Hauptstraße 44 (Ruf 0 23 39/1 31 91 34)
zu den Öffnungszeiten im Bürgerbüro Niedersprockhövel (aktuelle Öffnungszeiten sind auch auf der städtischen Homepage angegeben).
Die Pakete werden von der Freiwilligenbörse an die Familien weitergegeben, sodass die Geschenke für die Kinder pünktlich am Heiligen Abend unter dem Weihnachtsbaum liegen.