Mit dem Rad sicher unterwegs

Ob kurze Erledigungen im Alltag oder längere Touren in der Freizeit: Das Fahrrad ist Fortbewegungsmittel und Trainingsgerät in einem. Hier einige Tipps zum sicheren Umgang mit dem Drahtesel.

● Richtig sitzen: Lenker und Sattel sollten die natürliche S-Form der Wirbelsäule ermöglichen – eine um 15 bis 20 Grad nach vorn geneigte Sitzposition schont den Rücken. Sollte der waagerecht montierte Fahrradsattel zu unbequem sein, hilft meist eine leichte Veränderung des Winkels. Der Lenker sollte so eingestellt sein, dass die Handgelenke nicht abknicken. Um Fahrbahnstöße abzufedern, sollten die Arme während der Fahrt leicht angewinkelt sein. Sowohl die Lenkstange als auch die Sattelstütze dürfen nicht über die Sicherheitsmarkierung hinaus aus dem Rahmen gezogen werden.
● Gesund treten: Für einen „runden Tritt“, also die gleichmäßige Auf- und Abbewegung, beide Pedalen gleichmäßig niedertreten. Unabhängig von der Geschwindigkeit empfehlen Experten eine Trittfrequenz von 80 bis 100 Pedalumdrehungen pro Minute. Der richtige Gang schont Gelenke, Sehnen und Muskulatur vor Überbelastungen.
● Finanziell absichern: In Deutschland ereignen sich pro Jahr rund 78.000 Fahrradunfälle, die meisten zwischen Mai und Oktober. Daher bieten die Barmenia Versicherungen nicht nur für den Fahrer eine passende Unfallvorsorge: Für das Fahrrad kann ein Kasko-Schutz als Ergänzung der Hausratversicherung hinzugebucht werden. Damit ist das Fahrrad nicht nur versichert, wenn es mit einem Fahrradschloss abgeschlossen im Keller steht. Zusätzlich sind Unfallschäden am Rad, Fall- und Sturzschäden sowie Beschädigungen durch Vandalismus abgedeckt.
● Passende Kleidung: Auch auf kurzen Strecken einen Fahrradhelm aufsetzen. Helle Kleidung und auffällige Farben erhöhen die Sichtbarkeit und damit die Sicherheit im Straßenverkehr. Für längere Strecken statt Baumwolle besser schnelltrocknende Sportbekleidung aus Kunstfaser tragen. Und damit der Radfahrspaß nicht ins Wasser fällt: Notfall-Regenkleidung im Gepäck wiegt wenig und schützt auch vor Wind.
Weitere Informationen unter www.barmenia.de.txn.


Bilder