i-Dötzchen können es kaum abwarten

Schritt vom Kindergarten in die Schule ist groß und wichtig.

Der Schritt vom Kindergarten in die Schule ist groß und wichtig. Viele i-Dötzchen können es kaum abwarten, endlich nicht mehr klein zu sein und nun in die Schule gehen zu dürfen. Damit diese Freude erhalten bleibt, sollten Eltern den Schulanfang ein wenig ­vorbereiten.
Spannend sind Schnuppertag in der Grundschule. Viele Grundschulen kooperieren mit Kindergärten und organisieren vor den Sommerferien einen Schnuppertag. Hier lernen die Schulneulinge die Grundschule, ihre Mitschüler und Lehrerin kennen. Unbedingt dabei sein, denn das nimmt die Unsicherheit und steigert die Vorfreude.
Ein Erlebnis zu zweit
Schulranzen kaufen ist ein Erlebnis zu zweit. Der neue Schulranzen und das Mäppchen sind die wichtigsten Utensilien für den ersten Schultag. Am besten den Kauf zu einem kleinen Ereignis machen – eventuell vorab schon prüfen, welcher Laden das gewünschte Design hat. Im Internet zu bestellen ist zwar bequem, aber für die aufgeregten Kinder kein Erlebnis. Nach dem Einkauf alleine mit dem Schulneuling schmeckt ein Eis besonders gut und macht den Tag einzigartig. Der Schulweg sollte geübt werden. Viel Spaß macht es Kindern, ihren Schulweg zu üben. Dabei lässt sich fachmännisch plaudern: Wo gibt es noch Schwierigkeiten, wie verhält man sich am Zebrastreifen? Wichtig ist es, den Schulweg möglichst oft zu Fuß zu üben.
Stück Selbständigkeit
Wer sein Kind mit dem Auto in die Schule bringt, nimmt ihm ein Stück Selbständigkeit. Schöne Lieblingssachen anziehen, das hilft bei den ersten Schultagen. Sicher fühlt sich, wer seine Lieblingsjacke trägt. Denn diese umgibt das Kind mit einem Gefühl von Wärme und Geborgenheit – den ganzen Schulvormittag. Deshalb rechtzeitig aussuchen. Natürlich gesunde und nachhaltig in Deutschland hergestellte Kuscheljacken gibt es zum Beispiel unter www.medima.de. Bei Medima steht der Slow-Fashion-Gedanke im Vordergrund: Die Strick-Mode ist keine Saisonware, an der man sich schnell sattgesehen hat. Es sind qualitativ hochwertige Lieblingsstücke mit Herz – für einen glücklichen Schulanfang.
Von Kopf bis Fuß
Fix alleine anziehen: Wer sich ohne Hilfe selbständig von Kopf bis Fuß anziehen kann, ist in der Schule klar im Vorteil. Nicht nur im Sportunterricht muss es schnell gehen, sondern auch morgens zu Hause. Deswegen am besten schon in den letzten Kindergartentagen ein bisschen auf Tempo trainieren – das spart viel Zeit und Nerven beim Start in die ersten Schultage. akz-o


Bilder