Die SG Welper hat einen neuen Präsidenten

Michael Boehnke übernimmt den Vorsitz von Wolfgang Zimmermann.

Michael Boehnke

Die Führungsetage von Hattingens größtem Sportverein hat sich personell verändert. Da der bisherige Präsident Wolfgang Zimmermann bereits angekündigt hatte, sein Amt niederzulegen, wurde auf der Jahreshauptversammlung der SG Welper Michael Boehnke einstimmig zu seinem Nachfolger gewählt. Boehnke war bislang Vizepräsident. „Ich möchte das fortführen und weiterentwickeln, was Wolfgang vorangetrieben hat. Er hat sehr zukunftsorientiert gearbeitet“, sagte Boehnke. Durch seinen großen Einsatz für den Verein wurde Zimmermann zum Ehrenpräsidenten der SG Welper gewählt.
Das Team um den neuen Präsidenten hat sich ebenfalls verändert. Die Position des Vizepräsidenten bekleidet nun Rolf-Dieter Fuhrmann, mit ihm rückt ein erfahrener Mann in den teilweise sehr jungen Vorstand auf. Als Hauptgeschäftsführer wurde Jörg Hillebrand wiedergewählt. Einen Stellvertreter hat er zunächst nicht. Tobias Kleinschmidt ist der neue Kassierer der SG Welper, nachdem die langjährige Schatzmeisterin Elke Waldmann-Schröter ausschied. Stellvertretender Kassierer bleibt Frank Sirrenberg.
Neu im Vorstand ist Monika Kaps, die zur Frauenbeauftragten gewählt wurde. Diese Position steht in der Vereinssatzung, war die vergangenen Jahre allerdings unbesetzt. Zudem gehören noch Pressesprecher Hendrik Steimann und die Sozialbeauftragte Helga Niekamp dem Präsidium der SG Welper an.


Bilder