Als das fairste Juniorenteam der Saison ausgezeichnet

Übergabe des Sparkassen-Pokals hat auf Fußballanlage des SV Bommern stattgefunden.

Das A-Junioren-Team des SV Bommern, als Gewinner des „FairPlay-Pokals Junioren 2016/17“ der Sparkasse Witten: René Bemba (2. von rechts), Leiter der Sparkassengeschäftsstelle in Witten-Bommern, überreicht den Pokal an Lukas Köntker, (3. von rechts) den Spielführer der ­„Gentlemen vom Goltenbusch“. René Schrader, (rechts) Vorsitzender des Vereinsjugendausschusses des Kreises Bochum im Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen, lobte die faire Spielweise der Bommeraner und gratulierte ebenfalls zum wiederholten Gewinn des Pokals.

Die Übergabe des „FairPlay-Pokals“ der Sparkasse Witten hat auf der Fußballanlage des SV Bommern, Am Goltenbusch, stattgefunden. Die A-Junioren des SV Bommern 05 wurden als fairstes Wittener Juniorenteam der abgelaufenen Saison 2016/17 ausgezeichnet und mit dem Fairplay-Pokal der Sparkasse Witten geehrt. René Bemba, der Leiter der Sparkassengeschäftsstelle in Bommern, beglückwünschte das A-Junioren-Team diesem Erfolg – und überreichte den Pokal 2016/17 sowie den Trikotsatz, den die Sparkasse Witten jährlich im Zusammenhang mit dem Fairplay-Pokal an das Gewinnerteam ausgibt.


Bilder