14. Sprocki-Horror-Radtour

Gruselempfang nach dem Radfahren.

So wild geht es zu bei der Horror-Radtour in Sprockhövel, die von Haßlinghausen nach Niedersprockhövel führt.

Zur Teilnahme an der „Sprocki-Horror-Radtour“ mit anschließendem Gruselempfang laden der Stadtmarketing- und Verkehrsverein, der MSC und die Sparkasse am Freitag, 27. Oktober, auf den Radwanderweg ein. Treffpunkt ist ab 17.30 Uhr auf dem hinteren Parkplatz des Evangelischen Friedhofes in Haßlinghausen, Friedhofstraße. Um 18 Uhr geht’s über die Alte Trasse zum Jugendzentrum Niedersprockhövel. Unterwegs gilt es Aufgaben zu lösen und sich hier und da auch überraschen zu lassen. Dazu Stift und Taschenlampe nicht vergessen. Verkleidete Teilnehmer mit Halloween-Zubehör am Rad sind ausdrücklich erwünscht.
In Niedersprockhövel steht für die Radler ein Gruselempfang im Horrorhaus Eickerstraße 23 mit Buffet, Vampirdisco und Hexenorakel auf dem Programm. Gegen 21.30 Uhr geht es mit einem Planwagen wie-der nach Haßlinghausen. Für Eilige wird nach Voranmeldung ein Fahrdienst eingerichtet. Infos beim Stadtmarketing-Verein.


Bilder